Diese Seite wird noch erstellt.

Produzent:

Bärtsch Weine, Mels

Herkunft:

Mels / Heiligkreuz (Heidiland) und Tessin VDP Suisse
Mit rund 1650 Aren ist Mels eine der grösseren Rebbaugemeinden im Kanton St.Gallen

Lage:

Die Reblagen befinden sich hauptsächlich am Südhang des Gonzen.

Klima:

Das Gebiet liegt im Staubereich des warmen Föhns, der die Vegetationszeit im Frühjahr und vor allem im Herbst um einige Tage verlängert. Dank diesen günstigen Voraussetzungen bringen die Reblagen von Mels immer hohe Öchslegrade.

Traubensorte: Merlot , Cabernet-Sauvignon, Pinot Noir

Besonderes:

Die Assemblage von Melser und Tessiner Merlottrauben  und Cabernet-Sauvignon aus Mels wird bei optimalen Reifegrad gelesen, vergoren und dann im Tank vinifiziert.
Nach einer mindestens 12-monatigen Reifezeit im Fass, wird die Assemblage mit der Zugabe von im Barrique ausgebautem Pinot Noir verfeinert.

Charakter:

kirschrote Farbe, feine Gewürz- und Röstaromen, dezente Cassisnote, ausgewogen in Körper, Säure und Alkohol, feine Tannine, komplex, lang anhaltend

Beste Trinkreife: zwei- bis achtjährig

Ausschank: 17 bis 19°

Eignet sich als:

Begleiter zu allen Fleischfilets,Terrinen, Geflügel, Käse