Nidberger Grand Vin Mousseux

Produzent:

Bärtsch Weine, Mels


Herkunft:

Mels (Heidiland) AOC St. Gallen
Mit rund 1650 Aren ist Mels eine der grösseren Rebbaugemeinden im Kanton St.Gallen

Lage:

Auf dem Plateau des von Westwinden geschützten Nidbergs.

Klima:

Das Gebiet liegt im Staubereich des warmen Föhns, der die Vegetationszeit im Frühjahr und vor allem im Herbst um einige Tage verlängert. Dank diesen günstigen Voraussetzungen bringen die Reblagen von Mels immer hohe Öchslegrade.

Traubensorte: Pinot Noir

Besonderes:

Die Traubensorte Pinot Noir, bekannt als edelste Rotweinsorte der Welt, ist die Grundlage dieses Grand Vin Mousseux. Die Trauben werden als Federweisser vergoren und gekeltert. Nach der Abfüllung wird in der Flasche die zweite Gärung eingeleitet und nach rund neun Monaten degorgiert (sogenannte Traditionelle Flaschengärung wie beim Champagner).

Charakter:

Seine helle goldgelbe Farbe, die feine Perlage mit fruchtigen Aromen sowie die lieblich trockene Art begeistern nicht nur den Schaumweinliebhaber. Er eignet sich hervorragend als Aperitif.

Beste Trinkreife: zwei- bis vierjährig

Ausschank: 8 bis 14°

Eignet sich als:

Aperitif, Begleiter zu Gazpacho oder Sorbet