Kerner

Produzent:

Bärtsch Weine, Mels

Herkunft:

Mels / Heiligkreuz (Heidiland) AOC St. Gallen
Mit rund 1650 Aren ist Mels eine der grösseren Rebbaugemeinden im Kanton St.Gallen

Lage:

Die Reblagen befinden sich am Südhang des Gonzen.

Klima:

Das Gebiet liegt im Staubereich des warmen Föhns, der die Vegetationszeit im Frühjahr und vor allem im Herbst um einige Tage verlängert. Dank diesen günstigen Voraussetzungen bringen die Reblagen von Mels immer hohe Öchslegrade.

Traubensorte: Kerner

Besonderes:

Die Traubensorte Kerner entstand 1929 in der Versuchsanstalt Weinsberg aus den Sorten Trollinger und Riesling. Der Kerner wird in Mels-Heiligkreuz von drei unserer Weinbauern angepflanzt. Zur Zeit wird er im Kanton St.Gallen nur bei uns und in einer Weinbaugemeinde im Rheintal angebaut.

Charakter:

Hellgelbe Farbe, dezente Aromen von Aprikose, Muskat und Bergamotte prägen den Geruch. Angenehm milde Säure belebt den Gaumen. Im Abgang anhaltend mit wiederkehrenden Aromen.

Beste Trinkreife: ein- bis dreijährig

Ausschank: 10 bis 14°

Eignet sich als:

Aperitif, Fisch (Wolfsbarsch, Dorade), geräuchtem Fisch, Muscheln oder Meeresfrüchte, weissem Fleisch, hervorragend zu asiatischer Küche oder Käsegerichten wieFondue und Raclette